15. Oktober 2021

EINREICHFRIST ZUM LANDESPREIS VERLÄNGERT BIS 17.11.2021

Da es auch heuer wieder zahlreiche Einreichungen gibt, wird die Einreichfrist zum Salzburger Landespreis 2020/2021 bis 17. November, 24:00, verlängert.
Dabei erfolgen die Einreichungen zum Salzburger Landespreis online über das Kommunikationsarchiv der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation unter: https://kommunikationsarchiv.werbungsalzburg.at/wks.
Dafür erhalten die Mitglieder, welche noch nicht im Kommunikationsarchiv aufscheinen, einen Zugangscode.

Wie in den Jahren zuvor, liegt die Entscheidung der Nominierung bei einer hochkarätigen internationalen Jury. Diese Jury entscheidet unter notarieller Aufsicht, welche Projekte nominiert sind und welche Projekte in den 17 verschiedenen Kategorien gewinnen.
Dabei ist die Größe des Kunden und das Budget kein Kriterium, sondern es wird ausschließlich die Idee und die kreative Umsetzung des Projektes bewertet.
Dies ermöglicht auch kleinen Agenturen mit „Small-Business-Projekten" die gleiche Chance zu haben, wie jene Agenturen, mit großen Projekten.

Am 27. Jänner 2022 findet die Nominierungsveranstalter für den Landespreis statt. Hierbei werden zusätzlich die besten Studierenden und Schüler der Bildungseinrichtungen der Salzburger Kreativwirtschaft geehrt.
Dies soll dem Kreativnachwuchs ermöglichen, sich mehr mit der Kommunikationsbranche zu vernetzen.

Als Höhepunkt und Abschluss des Salzburger Landespreises findet die „Nacht der Werbung" am 24. Februar 2022 wieder in der Möchnsberggarage statt.

 

zurück

powered by webEdition CMS